Sitzungsnavigation: keine Veranstaltung ausgewählt. (Veranstaltung wählen.)

Summerschool 2016: Einfache Selektionen (ITG/slu)

Verwendung der Datenbank lab_dhsummerschool1 (auf http://dhvlab.gwi.uni-muenchen.de/sql/index.php?db=lab_dhsummerschool1)

Einfache Select-Statements in den Tabellen cports, cconnections, cbetreiber (das Präfix „c“ bezeichnet Tabellen mit den Daten aus Exemplum der Fährverbindung von und nach Corsica [vgl. https://www.dh-lehre.gwi.uni-muenchen.de/?p=1664]; Download der Korsika-Datenbanktabellen):

"select" wählt Spalten einer Tabelle aus. Ein Stern (*) ist die Kurzschreibweise
für "alle Spalten" der bezeichneten Tabelle
select * from cports;
Einfache Selektion: Die sog. Where-Klausel erlaubt die Selektion einzelner Zeilen
einer Tabelle, deren Inhalte einem bestimmten Muster entsprechen
select * from cports where region = 'sard';
Für die Selektion stehen verschiedene "Operatoren" zur Verfügung.
select * from cports where region like 'sard';
Während "=" die vollkommene Übereinstimmung zwischen Suchmuster und Feldwert verlangt,
erlaubt "like" die Verwendung von Platzhaltern (% = eine beliebige Anzahl von 
beliebigen Zeichen
select * from cports where port like 'L%';
In der Grundeinstellung wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung 
unterschieden ("case insensitive"; s. dazu den Beitrag "MySQL: Umgang mit Groß-/
leinschreibung (Kollationierung)")
select * from cports where port like '%I%'; 
Das Kommando "select" kann auch für die Ausgabe einfacher Strings verwendet werden

select 'Hallo';
In gleicher Weise können auch Rechenoperationen durchgeführt werden

select 1 + 3;
select 1 / 3;
Die Verwendung einer From-Klausel im Kontext von Stringausgaben oder
Rechenoperationen führt dazu, dass das entsprechende Kommando für jede
Zeile der angesprochenen Tabelle wiederholt wird

select 1 / 3 from cports;

Schreibe einen Kommentar