Backticks, Hochkommata, Anführungszeichen … (ITG/slu)

Speziell bei der Arbeit mit MySQL-Datenbanken ist sorgfältig zwischen folgenden, leicht zu verwechselnden Zeichen zu unterscheiden:

  • Doppeltes Anführungszeichen, ‚QUOTATION MARK‘ (U+0022) (fileformat.info)
  • Einfaches Anführungszeichen, Hochkomma, ‚APOSTROPHE‘ (U+0027) (fileformat.info)
  • Accent grave, Backtick, ‚GRAVE ACCENT‘ (U+0060) (fileformat.info)

Die Hervorhebungen markieren die im Kurs üblicherweise verwendeten Bezeichnungen.

Auf einer deutschen Standardtastatur befinden sich diese Zeichen an folgenden Stellen:

N:SharesWebDHLehrehtml/wp content/uploads/2015/11/1448888966 Tastatur backticks anfuehrungszeichen

N:SharesWebDHLehrehtml/wp content/uploads/2015/11/1448888966 Tastatur backticks anfuehrungszeichen

Doppeltes Anführungszeichen und Hochkomma sind in MySQL funktionsidentisch und können wahlweise (dann aber konsequent, also nicht gemischt) verwendet werden. Beide dienen der Markierung von Zeichenketten (Strings):

  • select 'Hallo!';
  • select "Hallo!";

NICHT: select "Hallo!';

Tabellen oder Feldnamen *können* zwischen Backticks geschrieben werden:

select `feld_1`, `feld_2` from `tabelle_1`;

In folgenden Fällen *müssen* Tabellen- und Feldnamen zwischen Backticks geschrieben werden:

  • wenn Tabellen- oder Feldnamen aus Sicht von MySQL missverständlich sind (z.B.: select `Alter` from Personen;)
  • wenn Tabellen- oder Feldnamen Leerzeichen enthalten (z.B.: select `feld 1` from `table 1`;)

 

Schreibe einen Kommentar