Sitzungsnavigation: keine Veranstaltung ausgewählt. (Veranstaltung wählen.)

Konzept – MANNSCHAFT

MANNSCHAFT ‚Eine Gruppe mit gemeinsamem Ziel im Sport‘
N:SharesWebDHLehrehtml/wp content/uploads/2015/12/1449314230 FC Bayern Mannschaftsbild

N:SharesWebDHLehrehtml/wp content/uploads/2015/12/1449314230 FC Bayern Mannschaftsbild

por spa cat fra ita roh ron Etymologie

equipa (P)

equipe (B)

equipo equip

équipe

 équipe equipa  echipă

Bedeutungs-
erweiterung  
(Seefahrt-
vokabular) 
skipa ‚ein Schiff ausstatten‘
skip ‚Schiff‘ (Germanisch)

         squadra  squadra   Bedeutungs-
erweiterung
roh: Lehnübernahme

team (B) /

time (B) (ugs.)

      team     Lehnwort (Eng)
grupo (B) (ugs.)             Bedeutungserweiterung

In allen romanischen Sprachen ist für das Konzept Mannschaft ein ursprünglich aus dem Seefahrtsvokabular entnommenes Wort vorzufinden. Es handelt sich um eine Bedeutungserweiterung des Germanischen skipa ‚ein Schiff ausstatten‘. Verbreitet hat es sich über eine Region in Nordfrankreich und kam dann von Frankreich aus in den Sprachgebrauch der anderen romanischen Sprachen. [etimologiachile]. 

Im Französischen Etymologischen Wörterbuch ist es 1469 als Mittelfranzösisch equippe als „ensemble d’hommes associés pour soutenir une épreuve sportive“ (Mant) und seit 1930 im Neufranzösisch als équipe nach Lar aufgelistet. [FEW]

Das Spanische Etymologische Wörterbuch bestätigt die Übernahme des Wortes aus dem Französichen ins Spanische. Datiert wird hier zum einen 1728 als Verwendung im militärischen Gebrauch und dann ab 1843 die Anerkennung der Academia von equipo als Mannschaft im Sport. [Corominas]

Im Italienischen sind zwei Formen gebräuchlich, équipe, ebenso vom französischen abgeleitet, bezieht sich seit 1908 (Panz. Diz.) auf eine sportliche Mannschaft ’squadra sportiva‘ und ist 1963 bei Migl. App. als ‚gruppo di persone operanti insieme per uno stesso fine‘. Als weiter Begriff ist squadra im Umlauf. Das sich vom Altfranzösischen esquade und Lateinischen squadrus ‚viereckig‘ ableitende Wort ist ab 1581 in der Militär Sprache zu finden und nach Resto del Carlino 191 seit 1914 auch im Sport: „insieme dei giocatori o degli atleti che disputano pertite o campionati o partecipano, collettivamente o individualmente, a competizioni sportive“. Da der Begriff squadra zu der militärischen quadratischen Formation noch eine weiter Bedeutung im Sportbereich gefunden hat, wird hier von einer Bedeutungserweiterung gesprochen.  [DELLI]

Zur Bezeichnung einer Fußballmannschaft sind im Italienischen zudem noch zwei metonymische Bildungen, welche weitgehend auf den denotativen Bereich beschränkt sind als konkrete Begriffe möglich, und zwar lo schieramento und la formazione. [cronaca calcistica, S 115]

Im Rätoromanischen kann man bei squadra von einer Lehnübernahme aus dem Italienischen ausgehen. [Romänische Sportberichterstattung]

Im Portugiesischen und Italienischen ist neben dem des französischen abstammenden Begriffs equipa/equipe, équipe auch das Lehnwort aus dem Englischen team in Gebrauch. Das Wort lässt sich zurückführen auf 1520, als Gruppe von Personen, die in eine gemeinsame Aktivität verwickelt sind. [etymonline.com] 

Umgangssprachlich wird in Brasilien eine Fußballmannschaft auch grupo genannt. Hierbei handelt es sich um eine Bedeutungsverengung, da weitere distinktive semantische Merkmale hinzukommen. 

Nach Wolfgang Schweickard ist auch echipă eine Entlehnung aus dem Französischen.

Bei dem Konzept MANNSCHAFT ist im Gegensatz zu den vorangehenden englischlastigen Etymonen, klar die Entlehung aus dem Französischen vordergründlich und meistverbreitet in den romanischen Sprachen. Auffällig ist zudem, dass wir diese französische Form in jeder romanischen Sprache finden können. Wenn auch, wie im Italienischen, sich der Begriff squadra im Fußballvokabular durchgesetzt hat, équipe wird hingegen kaum noch in Bezug auf Sport verwendet. Dies stellte sich beim Durchforsten einiger italienischer Zeitungen und speziell auch Sportzeitungen heraus. (La Gazzetta dello Sport, Tuttosport, La Stampa) Auch das rätoromanische Wort equipa war in aktuellen Fußballartikeln aus Tageszeitungen nicht zu finden, auch hier wird wie im Italienischen auf squadra zurückgegriffen. (Einige Artikel aus der Engadiner Post)

Schreibe einen Kommentar