per_qu

per qu’[ieu] = Elisionsform von per que, Adv./Konj.,  ‚weshalb, weswegen/weil‘ < per ‚durch, während, für‘ und que, Konj., ‚dass‘ vor ieu, Personalpron., ‚ich‘1Im Titel des Glossar-Eintrags fehlt der Apostroph, da sonst die Verlinkung nicht realisierbar ist. Der Unterstrich im Titel dient ebenfalls nur der Verlinkung.

http://www.dom-en-ligne.de/ s. v. per bzw. http://dom-en-ligne.de/dom.php?lhid=2IGqEU5ssb25Eh8RqgwGPE

http://www.dom-en-ligne.de/ s. v. que bzw. http://dom-en-ligne.de/dom.php?lhid=3JK9vIpAxRrqfuigpP2HHr

Handschrift: per qieu > *per que ieu > per qu’ieu

zum Personalpron. okz. ieu s. Glossar-Eintrag okz. ieu

Konsekutivsatz (s. Schultz-Gora 1936: 139/§ 205)


Etymologie:

per, Präp., ‚durch, wegen‘ und quia, Konj., ‚weil‘ / quod, Adv./Konj., ‚weshalb/deshalb, weil‘, vgl. Georges s. v. per und quia / quod bzw. FEW s. v. pĕr und quia

Vgl. dazu ital. che

kein Bedeutungswandel


Morphologie:

Komposition


Rezente Entsprechung:

okz. perqué, perdequé, parqué, porqué, Konj., s. m., vgl. Mistral s. v. perqué

Aufteilung nach Départements in THESOC:

frz. pourquoi, Adv., s. m., vgl. TLFi s. v. pourquoi

ital. perché, Adv., Konj., vgl. Treccani s. v. perché

 

Literatur:

Dictionnaire de l’occitan médiéval. DOM en ligne. München: Bayerische Akademie der Wissenschaften. <http://www.dom-en-ligne.de/> [Zugriff am 09.04.2018].

Georges, Karl Ernst (81918): Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Hannover (Nachdruck Darmstadt 1998), Band 2, Sp. 1559-1561.

Georges, Karl Ernst (81918): Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Hannover (Nachdruck Darmstadt 1998), Band 2, Sp. 2156.

Georges, Karl Ernst (81918): Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Hannover (Nachdruck Darmstadt 1998), Band 2, Sp. 2178-2179.

Schultz-Gora, Oskar (51936): Altprovenzalisches Elementarbuch (Sammlung romanischer Elementar- und Handbücher I 3). Heidelberg: Winter.

Schreibe einen Kommentar