Eisenzeit digital: Datenanalyse mit MySQL und QGIS (EZD II)

Caroline von Nicolai, Stephan Lücke

Geographische Informationssysteme (GIS) stellen heute in der Archäologie das wichtigste Werkzeug dar, um raumbezogene Daten zu untersuchen. Ebenso wichtig wie GIS-Anwendungen sind für die Archäologie inzwischen webbasierte Datenbanken. Sowohl der Umgang mit bestehenden Anwendungen als auch die Durchführung eines Projekts in QGIS in Verbindung mit einer eigenen Datenbank sind deshalb Schlüsselqualifikationen für die Studierenden der Archäologie, die sowohl bei späteren Tätigkeiten in der Forschung als auch in der praktischen Bodendenkmalpflege oder in Grabungsfirmen von großer Bedeutung sind. In der Übung erlernen die Studierenden daher anhand von praktischen Beispielen aus der Eisenzeit in Bayern den Aufbau einer relationalen Datenbank, die Erfassung von digitalen Forschungsdaten mit Hilfe dieser Datenbank und die Auswertung und Kartierung dieser Daten in einem Geographischen Informationssystem. Dabei wird Opensource-Software verwendet, nämlich das Datenbankverwaltungssystem MySQL sowie die GIS-Software QGIS. Um Probleme mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Softwareversionen zu vermeiden, erfolgt die Arbeit sowohl während des Seminars als auch zuhause über den virtuellen Desktop des Digital Humanities Virtual Laboratory (DHVLab). Interessenten werden gebeten, sich bereits vor der ersten Sitzung im DHVLab zu registrieren (als „Lab“ ist „EZD II“ auszuwählen!).

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Qualitätspakts Lehre (Lehre@LMU) gefördert und ist nach einer entsprechenden Veranstaltung im Sommersemester 2017 (= EZD I) die zweite ihrer Art. Ziel der Übung aus archäologisch-wissenschaftlicher Sicht ist die an den Landkreisen orientierte systematische strukturierte Erfassung georeferenzierter archäologischer Befunde in Bayern. Inhaltlich unterscheiden sich EZD I und EZD II lediglich durch die exemplarischen Daten, anhand derer der Umgang mit QGIS und MySQL vermittelt werden soll. In EZD II sind dies archäologische Daten aus bayerischen Landkreisen, die bislang noch nicht erfasst worden sind.

Zeit: Montag, 10:00 (c.t.) – 12:00
Ort: Schellingstr. 33 Rgb, Raum 3010 (Medienlabor) (Gebäudplan)
LSF: Link

Gliederung:

1. Organisatorisches und Einführung (09.04.2018)
Das Lehre@LMU-Projekt "Eisenzeit digital"
Tipps und Tricks zur Gestaltung von WordPress-Beiträgen
2. Einführung in Geoinformationssysteme und die Archäologie der Eisenzeit (16.04.2018)
Das "Digital Humanities Virtual Laboratory" (DHVLab) (ITG/slu)
Die Verwendung des "owncloud-client" im Kontext des DHVlab
Vorläufige Ergebnisse des Kurses 'Eisenzeit Digital' (SoSe 2017)
EZD2-Referate
Eisenzeit digital: Einführung in Geoinformationssysteme und die Archäologie der Eisenzeit
Viereckschanzen in Bayern
3. Grundlagen der Datenstrukturierung und -modellierung - Einführung in die relationalen Datenbanken I (23.04.2018)
Datenmodellierung und relationale Datenbanken (ITG/slu)
4. Einführung in die relationalen Datenbanken II: SQL (30.04.2018)
Datenmodellierung und relationale Datenbanken (ITG/slu)
Befund-Ebenen - Dokumentation
5. Einführung in QGIS (07.05.2018)
Einführung in QGIS
6. Arbeiten mit Vektordaten (14.05.2018)
Arbeiten mit Vektordaten
7. [Pfingstmontag - Feiertag!] (21.05.2018)
8. Arbeiten mit Rasterdaten, Georeferenzierung (28.05.2018)
QGIS und MySQL (ITG/slu)
Datenbanken und Google Maps (ITG/slu)
Einbinden eigene labuser-Datenbank in QGIS

EZD2-Referate
9. Einführung in die relationalen Datenbanken III: Subqueries und Rechnen mit SQL (04.06.2018)
Datenmodellierung und relationale Datenbanken (ITG/slu)
EZD2-Referate
Befund-Ebenen - Dokumentation
10. Topographische Karten und Geländeanalysen (11.06.2018)
Topographische Karten und Geländeanalysen
11. Weitere Funktionen von QGIS (18.06.2018)
Weitere Funktionen von QGIS
Tipps und Tricks beim Umgang mit QGIS
12. Referate I (25.06.2018)
13. Referate II (02.07.2018)
EZD2: Eisenzeit im Landkreis Rottal-Inn (Gregor Hellweg)
EZD2: Eisenzeit im Landkreis Rosenheim (Nicole Mittermair)
EZD2: Eisenzeit im Landkreis Mühldorf a. Inn (Peter Gerhardt)
14. Referate III (09.07.2018)
EZD2: Eisenzeit im Landkreis und Stadt Landshut (Tobias Schluttenhofer)
EZD2: Eisenzeit im Landkreis Dingolfing-Landau (Simon Mägdefessel)
Allgemeine Beiträge zur Veranstaltung:
EZD-Methodologie
Befund-Ebenen - Dokumentation
EZD-Bibliographie
Link-Sammlung EZD
Protokolle EisenzeitDigital (EZD)
EisenzeitDigital (EZD) - Präsentation auf dem Netzwerk-Treffen E-Learning am 04.05.2018
Grundlagen der Georeferenzierung (ITG/slu)
EZD-Projektbeschreibung für die Teilnehmer des statistischen Praktikums des Statistischen Beratungslabors des Instituts für Statistik der LMU
EisenzeitDigital auf dem "International Colloquium on Digital Archaeology" in Bern (4.-6.2.19)

Zeige alle in der Veranstaltung veröffentlichten Beiträge.

Schreibe einen Kommentar