Stratigraphie mehrsprachiger Räume (Pyrenäen, Sardinien, Dalmatien, Alpen)

Thomas Krefeld

Sprachgeschichte wird in der Regel als Geschichte einzelner Sprachen, genauer sagt: der Standardvarietäten einzelner Sprachen geschrieben. Raumbasierte Ansätze, wie z.B. Joseph Brincat (2003): Malta. Una storia linguistica, sind selten. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber eine wichtige Rollen spielen wohl nationalhistorische Vorgaben und die Dominanz philologischer Interessen. Vor diesem Hintergrund ist es leicht verständlich, dass die geschichtliche Beschreibung mehrsprachiger, aber kulturgeschichtlich zusammengehöriger Räume nur sehr schwach entwickelt ist. Einige entsprechende Gebiete, nämlich die Pyrenäen, Sardinien, Dalmatien und die Alpen, sollen im Seminar exemplarisch untersucht. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, ob sich ein sprachgrenzüberschreitendes Regionalvokabular für gemeinsame kulturelle Techniken und naturräumliche Gegebenheiten herausgebildet hat. Literatur: Hubschmid, Johannes (1951): Alpenwörter romanischen und vorromanischen Ursprungs, Bern. Rohlfs, Gerhard (1977): Le gascon. Études de philologie pyrénéenne, Tübingen.

Gliederung:

1. Planung (13.04.2016)
Themenplanung

2. Sitzung (20.04.2016)
Die Vaskonenthese: Ein gemeinsames alteuropäisches Substrat?
3. Substrate und Superstrate im Alpenraum (27.04.2016)
'Superstrate' im romanischen Alpenraum (nützliche Portale: http://adolfozavaroni.tripod.com/retiche.htm, zur Fritzens-Sanzeno-Kultur: https://de.wikipedia.org/wiki/Fritzens-Sanzeno-Kultur)
Hausarbeit: I sostrati linguistici del territorio alpino
'Superstrate' im romanischen Alpenraum
4. Aktuelle Sprachsituation in den Alpen (04.05.2016)
5. Pyrenäen (11.05.2016)
Stratigraphie: Pyrenäen (Substrat, Superstrat, Romanisierung, sprachliche Eigenschaften, Toponymie)
Vortrag 18.5.16: Stratigraphie: Pyrenäen (Substrat, Superstrat, Romanisierung, sprachliche Eigenschaften, Toponymie)
6. Sardinien (18.05.2016)
Die sprachliche Situation auf Sardinien im 20. Jahrhundert
Seminararbeit katalanischer und spanischer Einfluss auf Sardinien

Hausarbeit: Vorrömische Substrate auf Sardinien
7. Dalmatien (15.06.2016)
8. Sizilien (29.06.2016)
Sicilia preistorica: Elimi, Sicani, Siculi
9. Sizilien div. (06.07.2016)
Galloitalische Adstrate in Sizilien
Allgemeine Beiträge zur Veranstaltung:
Methodische Bemerkung zur Stratigraphie
Tabula Peutingeriana
Biblio_Stratigraphie

Zeige alle in der Veranstaltung veröffentlichten Beiträge.